Die Crowdfunding-Kampagne

Hier geht's direkt zum Crowdfunding.

Hier geht’s direkt zum Crowdfunding.

Nach zwei philosophischen Büchern und einem Roman in herkömmlichen Verlagen, habe ich mich bei „vögeln“ entschieden, es selbst herauszugeben. Warum? Weil es ein ganz spezieller Text ist, der in keine Reihe passt. Weil das Buch nach einer besonderen Gestaltung verlangt. Weil ich es hochwertig produzieren möchte. Weil es mich einfach reizt.

Denn das Crowdfunding ist für mich eines der spannendsten ökonomischen Phänomene der letzten Zeit: Nachdem die Industrie den Menschen über hundert Jahre lang zum doofen Konsumenten degradiert hat, holen sich die Leute jetzt den Markt zurück!

Die Auflage von 1.000 Stück, gebunden mit festem Einband und Lesebändchen, gedruckt auf hochwertigem Buchdruckpapier, kostet 10.000 Euro. Bei 300 Vorbestellungen auf startnext.de kann die Produktion starten.

Wer sich ein Exemplar der Erstausgabe sichern will (nummeriert und handsigniert!), der kann dies ab 25. April 2016 auf startnext.de/voegeln tun.

SN_Titelbild